THE WIKSTEN HAORI JACKET TEIL 2

ein Schnittmuster – drei Versionen

-enthält unbeauftragte Werbung

english description of the pattern Haori see below

Hier kommt nun der zweite Teil meines Reviews zum tollen Schnittmuster der Jacke Haori von Wiksten. Meine erste Version der Jacke habe ich bereits im Teil 1 beschrieben und hier kommen noch zwei weitere…

This is the second part of my review of the Haori Jacket from Wiksten. Here is part 1

JACKE HAORI VERSION 2

Für die sommerlichere Version 2 der Jacke Haori habe ich einen Leinenstoff von Stoff und Stil gewählt. Der Stoff fällt etwas weniger locker, als der blaue Jacquard-Stoff. Hierdurch kommt meiner Meinung nach aber der schlichte Schnitt der Jacke noch ein wenig besser zur Geltung und durch den einfarbigen Stoff lässt sich diese Jacke super sowohl zu Jeans, aber auch zu Kleidern kombinieren.

Jacke Maori Version 2
Haori jacket – 2

Als Futter habe ich wieder eine Viskose (ebenfalls von Stoff und Stil) verwendet und zwar dieses Mal in der gleichen Farbe wie die Jacke, aber in einem etwas dunklerem Ton

Haori jacket

This is a slightly more „summery“ version of the Haori Jacket. I used a linen fabric from Stoff and Stil for the outer jacket. The lining is viscose. The fabric falls a little bit differently as the blue jacquard, but I think this contributes to the clean style of the jacket and it pairs easily with jeans as well as simple dresses.

Jacke Maori Version 2

weitere Bilder zur Version 2 der Jacke sind im Beitrag zum Top Bonnie zu finden.

you can find more pictures of this jacket in the review of the Top Bonnie

JACKE HAORI -VERSION 3

Ich hatte früher die Angewohnheit Stoffe, die mit gut gefallen, zu kaufen ohne zu wissen, für was ich sie verwenden möchte. Dies hat dazu geführt, dass ich einen sehr vollen Stoffschrank habe, aber dennoch für fast jedes neues Projekt zuerst einmal einen passenden Stoff einkaufen muss. Vielleicht kommt euch das ja auch bekannt vor?? Ehrlich gesagt, passiert mir das immer noch ab und zu. Mittlerweile versuche ich aber zumindest meistens beim Kauf der Stoffe schon ein konkretes Projekt im Kopf zu haben und mich nicht nur von meiner Stoffbegeisterung hinreissen zu lassen 😉

Wie auch immer – die Stoffe für meine dritte Haori-Jacke lagen auch schon eine ganze Weile ungenutzt in meinem Schrank. Beide haben mir immer supergut gefallen, aber sie wollten zu keinem Projekt so recht passen. Daher kam mir der Gedanke, aus Ihnen eine weitere Haori-Jacke zu nähen. Und das Ergebnis gefällt mir wirklich gut! Der Stoff für die Jacke ist eine Art Strickstoff, den ich in einem Ausverkauf ergattert habe. Das Futter ist wieder eine Viskose von Stoff und Stil.

Dieses Mal habe ich mich für die kürzere Version der Jacke entschieden von der ich auch sehr begeistert bin.

Haori jacket -3

There was a time, where I bought a lot of fabric with no idea in my mind how to use them. In fact sometimes I am still today overwhelmed by some pretty fabrics, but for the most time I only buy fabrics which are dedicated for a specific project. But as a result I do have quite a lot of fabrics and both of the fabrics I used for this version of the Haori jacket sat in my stash for quite a while. So I was quite happy to use them for this jacket and I am happy with the result. This version ist the shorter version of the pattern.

JACKE HAORI VERSION 4,5,6…

Ich hoffe, die verschiedenen Versionen der Jacke haben euch ein wenig inspiriert.

Mal sehen, ob es in Zukunft noch weitere Versionen gibt. Ich kann mir gut vorstellen, die Jacke in kurz  in einem dunkelblauem Leinen oder Chambray-Stoff zu nähen. Aber auch eine ganz schwarze Version stelle ich mir super vor…

I hope, I could inspire you with these three versions of the Haori jacket! I am looking forward to sew more of these 🙂

zum Teil 1

to part 1


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Verwandte Beiträge

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben