Buchvorstellung: “Hej. Skandi-Chic – Kleidung nähen” von Anja Roloff

Das Anfang diesen Jahres erschienene Buch “Hej. Skandi-Chic” enthält 15 einfache Nähprojekte. Alle Modelle sind eher locker geschnitten, so dass die Passform auch Nähanfängern gelingt.

The book “Hej. Skandi-Chic”, published at the beginning of this year, contains 15 simple sewing projects. All patterns are cut rather loosely, so fitting is really easy.

Das Buch wurde mir kostenfrei vom EMF-Verlag zur Verfügung gestellt

Buchtitel Hej. Skandi-Chic

Gleich vorweg: Das Buch Hej. Skandi-Chic hat mich durch seine schöne luftig-leichte Aufmachung gleich angesprochen. Zudem mag ich skandinavisches Design und Mode sehr und bereise diese Region auch immer wieder unglaublich gerne. Dänemark, Schweden und auch Island – was zwar kein skandinavische Land ist, aber dennoch eine grosse Nähe zum nordischen Design hat – haben mich immer wieder mit den oft wunderschön gestalteten Innenräume und toll gekleideten Leuten fasziniert.

Umso gespannter war ich auf die in diesem Buch enthaltenen Schnitte und meine Erwartungen waren vielleicht ein wenig zu hoch. Auch wenn viele sehr schöne Modelle enthalten sind, finde ich doch den typisch skandinavischen Schick nicht so recht wieder und habe viele der Modelle so oder so ähnlich schon in anderen Büchern gesehen.

Aber das ist natürlich nur meine ganz persönliche Meinung und soll auf keinen Fall heissen, dass sich der Kauf des Buches nicht lohnt. Sollte man nicht wie ich eine ganz spezielle Vorliebe für skandinavisches Design und Mode haben und auch etwas weniger Nähbücher als ich 😉 zuhause haben, sind auf alle Fälle jede Menge tolle Schnitte, Inspiration und viele Tips enthalten!

First of all I would like to say, that the book Hej. Skandi-Chic has immediately drawn my attention by its beautiful airy-light presentation. In addition, I really love scandinavian design and fashion very much and travel this region again and again. Denmark, Sweden and Iceland – which is of course not a Scandinavian country, but still has a great affinity to nordic design – have always fascinated me with it’s beautifully designed interiors, beautifully dressed people and great landscape.

This is why I was more than excited about the patterns included in this book and to be honest, my expectations were not completely met. Even though a lot of very beautiful patterns are included, I cannot find the typical scandinavian chic and I have seen a lot of the patterns slightly moderated in other pattern books beforehand

But this is of course only my very personal opinion and should in no way mean that the purchase of the book is not worth it. Should you not have like me a very special preference for scandinavian design and fashion and also have a little less sewing books than me;-) , the book includes in any case a lot of great patterns, inspiration and tons of tips and tricks!

Shirtkleid Elba Hej. Skandi-Chic

Inhalt

Das Buch Hej. Skandi-Chic gliedert sich in zwei Kapitel -Grundlagen und Projekte. Zudem sind drei Schnittmusterbögen enthalten. Einer ist im vorderen Buchdeckel eingeklebt. Für die anderen beiden gibt es eine praktische Einstecktasche im hinteren Buchdeckel.

Das Grundlagenkapitel gefällt mir ganz besonders gut. Im lockeren Plauderton erklärt Anja Rohloff Basics zu Materialien sowie Stoffkunde und erklärt Näh-Basics, wie z.B. Kräuseln. Bei allen Anleitungen im Buch kann immer wieder auf den ersten Teil zurückgegriffen werden, was die ganze Sache recht übersichtlich macht. Auch für mich waren in diesem Kapitel noch ein paar Tips dabei und ich habe mir gleich einen neuen “Schmalkantfuss” für meine Nähmaschine gekauft. Diesen kannte ich noch gar nicht und die sehr persönliche Empfehlung der Autorin Anja Roloff habe ich gerne angenommen.

Content

The book Hej. Skandi Chic is divided into two chapters -basics and projects. In addition, three pattern sheets are included. One is tucked inside the front cover of the book. For the other two, there is a handy slip pocket in the back cover of the book.

I particularly like the basics chapter. In a relaxed chatty tone, Anja Rohloff talks about materials and fabric and explains sewing basics, such as gathering. For all instructions in the book, you can always refer back to the first part, which makes everything quite easy.

Bohokleid Linnea

Projekte

Im Kapitel Projekte finden sich folgende Kleidungsstücke

  • 1 Rock mit Variartion und 1 Latzrock
  • 1 Shorts
  • 2 Hosen
  • Knotenshirt
  • Trägertop
  • Bluse
  • Latzhose
  • 5 Kleider
  • 1 Scrunchie

Abschliessend erfolgt noch ein kleiner Exkurs zum Thema Flatlays

Projects

In the Projects chapter you will find the following garments

1 skirt with variartion and 1 bib skirt
1 pair of shorts
2 pants
knotted shirt
strap top
blouse
dungarees
5 dresses
1 scrunchie

Exkurs Flatlays Hej. Skandi-Chic

Fazit

Das Buch ist sehr schön aufgemacht und es sind einige interessante Nähprojekte enthalten. Mir persönlich gefällt z.B. das Kleide “Ebbe” und das Bohokleid “Linnea” sehr gut. Ein kleiner Kritikpunkt ist, dass die fertigen Kleidungsstücke jeweils nur in einem Foto zu sehen sind und auch keine Schnittkonstruktionszeichnungen enthalten sind. Hierdurch ist es teilweise nur schwer zu erkennen, wie das fertige Kleidungsstück im Gesamten aussieht und welche Anpassungen evtl. möglich wären.

Wie schon erwähnt, finde ich das Kapitel Grundlagen besonders gut gelungen, da es sich durch seinen persönlichen Tonfall von anderen Büchern wohltuend abhebt.

Alles in allem, wie ich finde, ein gutes Buch, um alle Grundschnitte abzudecken und den Einstieg in die Nähwelt zu wagen! Wer jedoch noch gar keine Erfahrung im Nähen mit Kleidern hat, dem würde ich eher das Buch “Liebe auf den ersten Stich” von Tilly Walnes empfehlen. Eine Rezension zu diesem Buch findet ihr hier.

Kleid Liese

Conclusion

The book is really beautiful and there are some interesting sewing projects included. I personally like the dress “Ebbe” and the boho dress “Linnea” very much.
I would love to see some more pictures of the finished garments and some kind of a drawing of the construction, This would it make a lot more easy to see how the finished garment will look like and what adjustments would be possible.

As I mentioned earlier, I think the Basics chapter is particularly well done, as its personal tone makes it something quite special.

Overall, I think it’s a good book to cover all the basic patterns and get you started in the sewing world! However, if you have no experience in sewing garments, I would rather recommend the book “Love at first stitch” by Tilly Walnes. You can find a review of this book here

________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

Anja Roloff’s Buch „ Hej. Skandi-Chic“ ist 2021 für EUR 20,00 im EMF-Verlag erschienen –  127 Seiten mit 14 Schnittmustern

________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

Vielen Dank an den EMF-Verlag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Verwandte Beiträge

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben